Corona-Einreiseinformationen
für Kroatien

Aktualisiert am: 19.04.2021

ZU BEACHTEN

Die Einreisebestimmungen ändern sich zum Teil recht häufig. Bitte informieren Sie sich in den letzten Tagen vor Reiseantritt regelmäßig über den aktuellen Stand für Ihr Reiseland.
Bitte beachten Sie bei der Rückreise aus Risikogebieten, Hochinzidenzgebieten oder Virusvarianten-Gebieten nach Deutschland die Notwendigkeit der elektronischen Anmeldung unter www.einreiseanmeldung.de vor Antritt der Rückreise sowie die in Deutschland geltenden Testpflicht- und Quarantänebestimmungen unter: www.auswaertiges-amt.de.

CRM Hinweis

Wichtig: Das Land gilt als Hochinzidenzgebiet.

Quelle Auswärtiges Amt

Epidemiologische Lage

Kroatien ist von COVID-19 sehr stark betroffen. Landesweit berschreitet die Zahl der Neuinfektionen 200 Flle pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, weshalb Kroatien als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft ist.

Einreise

Die Einreise nach Kroatien ist fr alle Staatsangehrigen der EU-Mitgliedstaaten mit Einschrnkungen gestattet. Bei der Einreise werden die Kontaktdaten der Reisenden fr die Dauer des Aufenthalts in Kroatien registriert. Zur Vermeidung langer Wartezeiten bei einem Grenzbertritt empfiehlt das kroatische Innenministerium, die Kontakt- und Aufenthaltsdaten vorab online zu hinterlegen. Die geltenden Test- und Quarantnevorschriften werden vom kroatischen Innenministerium auch in deutscher Sprache verffentlicht. Verste gegen die Test- und Quarantneauflagen werden mit einem hohen Ordnungsgeld geahndet.

Durch- und Weiterreise

Der Transit durch Kroatien ist erlaubt, sofern die Durchreise durch die sich anschlieenden Transitlnder und die Einreise in den Zielstaat gesichert sind. Bei Einreise aus Staaten auerhalb der EU oder der Schengen-assoziierten muss der Transit innerhalb von 12 Stunden abgeschlossen sein. Einige Staaten haben Kroatien als Risikogebiet eingestuft, so dass ein Transit z.B. durch sterreich nur ohne Zwischenstopp gestattet ist.

Reiseverbindungen

Die Verfgbarkeit von regelmig verkehrenden ffentlichen Verkehrsmitteln (Flugzeug, Bus, Bahn) hat noch nicht das Niveau vor Ausbruch der Corona-Pandemie erreicht. Internationale Flugverbindungen bestehen, angebotene Linienflge werden mitunter kurzfristig zusammengelegt. Internationaler Bus- und Zugverkehr findet derzeit in reduziertem Umfang statt. Nationaler Bus- und Zugverkehr findet statt. Der Fhrverkehr zu den Inseln wird zuverlssig durchgefhrt, die Hufigkeit der Verbindungen kann auf der Webseite des Betreibers Jadrolinija nachgelesen werden.

Beschränkungen im Land

Die touristische Infrastruktur steht nur im Rahmen der behrdlichen Hygieneempfehlungen zur Verfgung. Cafs und Restaurants sind im Auenbereich geffnet.

Hygieneregeln

Es gilt eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in ffentlichen Verkehrsmitteln, Geschften und Krankenhusern sowie im Freien berall dort, wo der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Bei Nichtbeachtung der Maskenpflicht drohen Bugelder. In ffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschften ist eine reduzierte Anzahl von Personen zugelassen.Als Folge hoher Infektionszahlen haben die verschiedenen Gespanschaften darber hinaus jeweils eigene Manahmen zum Infektionsschutz erlassen, die auf der Corona-Webseite der kroatischen Regierung nachzulesen sind.

Besonderheiten in den Regionen

Sollte das Infektionsgeschehen auf den kroatischen Inseln ansteigen, mssen Reisende damit rechnen, dass Brcken- und Fhrverbindungen kurzfristig stark eingeschrnkt werden und ein Verlassen bzw. Betreten der Inseln nicht mglich ist. Dies kann zu erheblichen Verzgerungen der An- bzw. Abreise fhren.

Quelle IATA

  1. Bis zum 30. April 2021 ist die Einfahrt fr Passagiere nicht erlaubt. Dies gilt nicht fr:
  2. Reisepsse und Personalausweise, die fr Staatsangehrige Kroatiens ausgestellt wurden und deren Gltigkeit am 11. Mrz 2020 oder spter abgelaufen ist, werden als gltig betrachtet.
  3. Passagiere, die aus Brasilien, Sdafrika oder Tansania (nur Sansibar) ankommen, mssen einen negativen COVID-19 PCR-Test haben, der hchstens 48 Stunden vor der Ankunft gemacht wird.
  4. Passagiere, die aus einem anderen Land als Brasilien, Sdafrika oder Tansania (nur Sansibar) anreisen:
  5. Passagiere knnen einer Selbstisolierung unterliegen; Details finden Sie unter https://mup.gov.hr.
  6. Ein ausgeflltes "Einreiseformular fr Kroatien" muss bei der Ankunft vorgelegt werden. Das Formular kann vor der Abreise online unter https://entercroatia.mup.hr eingereicht werden.
  7. Ein ausgeflltes "Passenger Locator Form" muss bei der Ankunft vorgelegt werden. Das Formular ist zu finden unter https://tinyurl.com.
  8. Weitere Informationen finden Sie auf der Website https://mup.gov.hr.
Zurück Gesundheitsinformationen