Das CRM in den Medien
 
Ärzte Zeitung online, 15.04.2018
Welcher Schutz ist für Reisende wichtig?
Egal, wohin die Reise geht, die Basisimpfungen sollten vorhanden sein. Doch auch 2018 gibt es für einige Länder spezielle Empfehlungen. Besonders wichtig ist die Gelbfieber-Impfung...
www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/impfen
 
WAZ, 19.03.2018
Was Schwangere bei Reisen in Zika-Gebiete beachten sollten
Seit der Zika-Epidemie in Brasilien im vergangenem Jahr, sehen viele Schwangere lieber von einer Reise in das südamerikansiche Land ab. Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch sollten weiterhin genau abwägen, in welche Länder mit Zika-Virus sie reisen können und wollen. Das Zika-Virus kann zu Fehlbildungen des Schädels bei Neugeborenen führen...
www.waz.de/reise
 
Ruhr Nachrichten, 14.03.2018
Was Diabetiker auf Reisen beachten sollten
Damit es für Diabetiker im Urlaub nicht zu lebensgefährlichen Situationen kommt, sollten sie sich auf die Reise gut vorbereiten. Ein Experte erklärt, was ins Gepäck gehört und wie sich Betroffene unterwegs am besten verhalten...
www.ruhrnachrichten.de/Nachrichten
 
Focus online, 14.03.2018
Bei Reisedurchfall helfen weder Kohletabletten noch Cola
Kohletabletten und Cola sind beim Kampf gegen Reisedurchfall beliebte Hausmittel. Experten halten diese jedoch für wirkungslos. Koffein kann die Beschwerden sogar verschlimmern...
www.focus.de/reisen
 
Nord West Zeitung 12.03.2018
Alter Gelbfieber-Impfstempel kann Einreise erschweren
Eine Gelbfieberimpfung schützt Reisende ein Leben lang. Ist der entsprechende Stempel im Impfpass jedoch älter als zehn Jahre, kann es bei der Reise in manche Länder trotzdem Probleme geben. Vor 2016 war die Gelbfieberimpfung nur für zehn Jahre gültig. Darauf wies Prof. Tomas Jelinek, wissenschaftlicher Leiter des Centrums für Reisemedizin (CRM), auf der Reisemesse ITB in Berlin (7. bis 11. März) hin...
www.nwzonline.de/reisen/
 
inforadio rbb, 09.03.2018
Neues von der Reisemedizin
Die Internationale Tourismusbörse Berlin mit ihren tausenden Ausstellern aus aller Welt schürt gerade mal wieder kräftig Fernweh - und die Deutschen geben dem gerne nach. Egal, in welchen Winkel der Erde man reist: auf jeden Fall wird man andere Deutsche treffen. Doch bei dieser munteren Reisetätigkeit gibt es medizinische Herausforderungen, für die man gewappnet sein muss. Darüber informierte heute auf der ITB das Centrum für Reisemedizin. Ein Bericht von rbb Praxis-Reporterin Anna Corves.
www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/rbb_praxis/201803/217163.html
 
Süddeutsche Zeitung, 05.03.2018
Vor Brasilien-Reise gegen Gelbfieber impfen lassen
Brasilien-Reisende sollten sich unbedingt gegen Gelbfieber impfen lassen. Dazu rät das Centrum für Reisemedizin (CRM) und verweist auf mehrere Todesfälle ausländischer Touristen, die sich in Brasilien mit dem Virus infiziert hatten...
www.sueddeutsche.de/news/leben/
 
Ärzte Zeitung online, 03.03.2018
Vorsorge-Empfehlungen für Diabetiker auf Reisen
Die optimale Vorsorge von Diabetikern auf Reisen ist Thema beim 19. Forum Reisen und Gesundheit des CRM Centrums für Reisemedizin bei der ITB in Berlin. Außer auf Impf- und Grippeschutz sollten Diabetiker auf veränderte Aktivitätsmuster im Urlaub achten, die eine häufigere Blutzuckerkontrolle erfordern...
www.aerztezeitung.de
 
Travel One, 23.02.2018
Impfhinweis der WHO beherzigen
Wer eine Reise nach Brasilien plant, sollte den Rat der Weltgesundheitsorganisation WHO beherzigen und sich vorher gegen Gelbfieber impfen lassen. Wie das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf berichtet...
www.travel-one.net/aktuell/impfhinweis-der-who-beherzigen-1710939/
 
Biermann Medizin, Dermatologie & Allergologie kompakt, 21.02.2018
Reisen in warme Länder: So schützen Patienten ihre Haut
Die ersten Monate im Jahr sind eine gute Zeit für Urlaubsreisen in warme und tropische Länder: Statt schmuddeligem Einheitsgrau locken Sonne, Strand und Meer. Wie Sonnenhungrige dabei ihre Haut schützen können, darüber informiert eine Expertin des CRM Centrum für Reisemedizin...
biermann-medizin.de/reisen-in-warme-laender-so-schuetzen-patienten-ihre-haut/
 
Ärzte Zeitung online, 07.02.2018
England-Reisende brauchen Masernschutz
Der Masernausbruch auf den Britischen Inseln setzt sich fort. Seit Beginn des Jahres wurden in England und Wales 183 Erkrankungen gemeldet, berichtet das CRM Centrum für Reisemedizin...
www.aerztezeitung.de
 
Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung, 22. Januar 2018
Meningokokken-Infektionen: Die unterschätzte Gefahr - alle Fragen und Antworten
Meningokokken-Infektionen können tödlich sein. Das zeigt der aktuelle Fall eines Kita-Kindes im hessischen Lindenfels, das an einer bakteriellen Hirnhautentzündung gestorben ist. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur "Neisseria meningitidis"...
www.stuttgarter-nachrichten.de/