Beispiel-Newsletter CRM spot
 
 
CRM spot 11/2014 vom 19.03.2014
Inhalt
Auszug aus den aktuellen Meldungen
CRM Online Teaching: Jetzt zeit- und ortsunabhängig fortbilden!
Fortbildungsseminare für Medizinisches Assistenzpersonal
Frage & Antwort Special: Tipps für Langstreckenflüge
Sehr geehrte Frau Michel,

die heutigen aktuellen Meldungen werden weiterhin bestimmt durch weltweite Dengue-Erkrankungen. In dieser Ausgabe konzentrieren wir uns auf die Südsee-Inseln Fidschi und Vanuatu sowie die Länder Saudi-Arabien und Venezuela.

Tipps für einen bevorstehenden Langstreckenflug, bspw. zur Vermeidung einer Reisethrombose, halten wir für Sie in unserem Frage & Antwort Special bereit.

Herzliche Grüße

Lothar Münnix
Geschäftsführer des CRM
Banner_600x96_CRM_App_2014
Auszug aus den aktuellen Meldungen
aktuelle_meldungen3
Quelle: fotolia
Fidschi: Dengue - Seit November vergangenen Jahres wurden mehr als 11.350 Fälle gemeldet. 12 Menschen sind verstorben. Die Mehrzahl der Erkrankungen wurde in der Western Division registriert... mehr >>

Italien: Masern - Im Februar sind während einer Mittelmeerkreuzfahrt auf dem unter italienischer Flagge fahrendem Kreuzfahrtschiff "Costa Pacifica" 21 Besatzungsmitglieder und 4 Passagiere an Masern erkrankt... mehr >>

Saudi-Arabien: Dengue - Im vergangenen Jahr wurden mehrfach Dengue-Fälle aus Jeddah (W) gemeldet. Seit Anfang März sind mehr als 300 Menschen erkrankt, mehr als die Hälfte davon waren Kinder. Auch aus Jazan (SW) werden Infektionen gemeldet... mehr >>

Vanuatu: Dengue - Die Gesundheitsbehörden warnen vor einem Dengue-Ausbruch. In diesem Jahr wurden 865 Verdachtsfälle registriert, 85 Infektionen konnten bestätigt werden. Ein Schwerpunkt des Ausbruchs liegt in der Stadt Luganville auf der Insel Santo... mehr >>

Venezuela: Dengue - Landesweit wurden in diesem Jahr schon über 14.600 Erkrankungen registriert, am stärksten betroffen sind die Bundesstaaten Zulia, Aragua Guárico und Nueva Esparta... mehr >>

Weitere aktuelle Meldungen »
CRM Online Teaching: Jetzt zeit- und ortsunabhängig fortbilden!
olt_1
Quelle: fotolia, CRM
Jetzt anmelden »

Neben den CRM Präsenzseminaren bieten wir Ihnen mit unserer internetbasierten Fortbildungsreihe "CRM Online Teaching" die Möglichkeit, sich zeit- und ortsunabhängig zu reisemedizinischen Themen fortzubilden.
Zwei Vortragsreihen stehen dabei zur Verfügung: "Update Weltseuchenlage" (jeden 1. Mittwoch im Monat) und "Spezielle Themen der Reisemedizin" (jeden 3. Mittwoch im Monat).

Die nächsten Termine stellen wir Ihnen heute vor:
02.04.2014 - Update Weltseuchenlage
16.04.2014 - Tauchmedizin
07.05.2014 - Update Weltseuchenlage
21.05.2014 - Gifttiere

Von Ihrem PC, iPad, iPhone, BlackBerry, PlayBook oder Android Tablet aus können Sie die Vorträge entweder live verfolgen oder die Aufzeichung zu einer beliebigen Zeit ansehen und Ihr Fachwissen zu reisemedizinisch relevanten Themen aktualisieren und vertiefen. Die Aufzeichnungen sind bis zu 4 Wochen nach der Veranstaltung abrufbar.

Für CRM travel.NET und CRM travel.NET plus Mitglieder ist die Teilnahme an beiden Veranstaltungen kostenlos.



Weitere Informationen »

Zur Anmeldung "Update Weltseuchenlage" »

Zur Anmeldung "Spezielle Themen der Reisemedizin" »
Fortbildungsseminare für Medizinisches Assistenzpersonal
arzthelferin-arzt-tresen
Quelle: fotolia
claim_zweilig_mit_linien
Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Jetzt anmelden »
ArzthelferInnen sind erste Anlaufstelle und Ansprechpartner für Patienten. Qualifiziertes Medizinisches Assistenzpersonal kann durch einen serviceorientierten, effizienten Ablauf wesentlich zum Erfolg der reisemedizinischen Beratung in der ärztlichen Praxis beitragen. Eine Investition in die reisemedizinische Fortbildung für medizinisches Assistenzpersonal ist eine Investition für die Arztpraxis.

Die zweitägigen CRM Basisseminare vermitteln reisemedizinische Grundkenntnisse sowie Kenntnisse zum Management der reisemedizinische Beratung in der Praxis.

Die nächsten Termine:
•    Düsseldorf 29./30.03.2014
•    München 17./18.05.2014

Die einwöchigen, zertifizierten CRM Intensivseminare vertiefen die reisemedizinischen Themen durch Kombination theoretischer und praktischer Wissensvermittlung. Teilnehmer erhalten nach Absolvierung eines Multiple-Choice-Tests das Abschlusszertifikat "Reisemedizinische Assistenz/Assistent".

Nächster Termin des CRM Intensivseminars:
•    Düsseldorf 23.-27.06.2014

Weitere Informationen »

Zur Anmeldung »
Frage & Antwort Special: Welche Vorkehrungen sind für einen Langstreckenflug zu treffen?
Beine_Strand_Flugzeug
Quelle: fotolia
 
Zur Vermeidung einer Reisethrombose sollte während des Fluges auf ausreichend Bewegung geachtet werden, z. B. durch regelmäßiges Umhergehen oder Sitzgymnastik. Menschen mit erhöhtem Thrombose-Risiko sollten Kompressionsstrümpfe tragen, zusätzlich könnten vorsorglich niedermolekulare Heparine gespritzt werden. Für Raucher ist es empfehlenswert, Nikotinpflaster oder  -kaugummis mitzuführen und im Bedarfsfall anzuwenden. Auch im Sommer empfiehlt es sich, einen Pullover oder eine Strickjacke im Handgepäck zu haben, da es im Flugzeug recht kühl sein kann. Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr während des gesamten Fluges ist zu achten, wobei auf diuretisch wirkende Getränke wie Kaffee oder Cola verzichtet werden sollte. Gegen eventuellen Druck auf den Ohren hilft das Kauen von Kaugummi. Bei trockener Luft im Flugzeug können Augentropfen oder Nasenspray eingesetzt werden, um eine Austrocknung der Schleimhäute zu verhindern.


 
Hat Ihnen unser Newsletter gefallen? Dann empfehlen Sie ihn an Ihre Kollegen weiter.
Abmelden | Kontakt | Impressum
Fon +49 [0]211 – 904290
Fax +49 [0]211 – 9042999


kundenservice@crm.de
CRM Centrum für Reisemedizin GmbH | Hansaallee 299
40549 Düsseldorf
Rechtsform: GmbH | Sitz und Handelsregister: Düsseldorf, HRB 23567

www.crm.de