Der Berg ruft – und immer mehr Kletterer, Bergsteiger, Wanderer und Mountainbiker folgen. Sogar der Alpinsport in sehr großen Höhen ist in den letzten Jahren zum touristischen Massenphänomen geworden: Am Mount Everest etwa versuchen jede Saison etwa 150 bis 300 Hobby-Alpinisten pro Woche den Gipfel zu erreichen – mitunter mit tödlichem Ausgang. Welche gesundheitlichen Risiken mit Höhenaufenthalten verbunden sind und wie Reisende in den Bergen gesund bleiben, thematisiert das 14. Forum Reisen und Gesundheit im Rahmen der ITB 2013.
mehr...
 
 
Veranstalter
CRM Centrum für Reisemedizin GmbH
Ein Fachinstitut der Thieme Verlagsgruppe
  In Kooperation mit
Deutsche Gesellschaft für Berg und Expeditionsmedizin e.V.