Ausblick auf die ITB 2010
PD Dr. med. Tomas Jelinek
CRM - Centrum für Reisemedizin, Düsseldorf
 
Die Veranstaltung hat Ihnen einen breiten Überblick über die Welt der Reisemedizin gegeben. Sonderfälle des Reisens wie Gifttierkontakte und Aufenthalte in extremen Umwelten wurden ebenso diskutiert wie die Dauerthemen des Impfens und der Malariaprophylaxe. Der Zeitrahmen reichte vom historischen Überblick bis zur Aussicht auf kommende Impfstoffe in der Reisemedizin. Wir sind zuversichtlich, Ihnen mit dieser Tagung erneut zahlreiche nützliche Hinweise für die tägliche Praxis der reisemedizinischen Beratung gegeben zu haben. Darüber hinaus hatten Sie hoffentlich auch Gelegenheit, die Ausstellungen der ITB zu besuchen und sich direkt vor Ort über Reiseziele und -veranstalter zu informieren. Der gute Kontakt zur Reiseindustrie ist uns ein Anliegen und kann die Qualität der reisemedizinischen Beratung nur verbessern. Wir hoffen, Sie haben den Mix aus medizinischen Informationen und dem Angebot der größten Reisemesse der Welt anregend gefunden.

Wir würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr wieder zu unserer Veranstaltung im Rahmen der ITB begrüßen zu können. Thematisch werden wir erneut eine "weltweite" Veranstaltung durchführen, die im Schwerpunkt dem "Langzeitaufenthalte" gewidmet sein wird. Auch auf dieser Veranstaltung werden wir wieder alle aktuellen Fragen der Reisemedizin präsentieren, um Ihnen mit Informationen zu dienen, Diskussionen anzuregen und die Freude an diesem Fach zu erhalten.

Merken Sie sich bereits heute den 12. und 13. März 2010 vor!
Das genaue Programm werden wir voraussichtlich im Herbst veröffentlichen.