Worldwide Learning -
Zusammenarbeit mit dem Instituto de Medicina Tropical do Amazonas in Manaus
PD Dr. Tomas Jelinek
Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin (BCRT)
 
Die Kurse "Klinische Tropenmedizin für niedergelassene Ärzte" werden vom Centrum für Reisemedizin in Düsseldorf in Zusammenarbeit mit dem BCRT und Partnern in verschiedenen Kontinenten durchgeführt. Partner in Südamerika ist das Instituto de Medicina Tropical do Amazonas in Manaus. Dort findet zweimal pro Jahr je ein 2-wöchige Kurs statt.

In Südamerika und ganz besonders im Amazonasbecken gibt es alle Krankheiten der Armut. Hierzu gehören zahlreiche Durchfallserkrankungen, fieberhafte Erkrankungen wie Malaria und Typhus abdominalis, respiratorische Krankheiten, bes.Tuberkulose, und viele bakterielle und virale Infektionen wie Diphtherie, Tetanus, Tollwut und Dengue Fieber. Das riesige Einzugsgebiet von Manaus schließt die Populationen der Ureinwohner des Amazonasgebietes ein, deren besondere Lebenssituation auch bei medizinischen Problemen wesentlich ins Gewicht fällt.

Das Instituto de Medicina Tropical do Amazonas wurde 1974 gegründet und hat sich seitdem in klinischer Versorgung, Forschung und Lehre als eine der führenden tropenmedizinischen Einrichtungen Südamerikas etabliert. Teilnehmer des Kurses in Manaus sollen sich einerseits ein Gesamtbild des Landes mit seinen Gesundheitsstrukturen und seiner politischen Lage machen können, um ihre Patienten später vor der Reise gezielt beraten zu können, andererseits natürlich auch die Krankheiten des Landes kennen lernen, um Reiserückkehrer mit Beschwerden kompetent untersuchen zu können.

Kursinhalt sind Seminare zu häufig vorkommenden Krankheiten, Labordiagnostik, Visiten in verschiedenen Krankenhäusern, auch in peripheren Einrichtungen, diverse Exkursionen. Alle Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung ein Zertifikat, das anerkannt wird von der Ärztekammer, der DTG und den Berufsgenossenschaften.

www.clinical-tropical-medicine.de